Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland; Art. 5, Abs 1.


Dieser Artikel unseres Grundgesetzes schützt seit über 70 Jahren eines der höchsten Güter, die ein staatliches Gemeinwesen besitzen kann. Die Meinungsfreiheit.
Mehr und mehr Bürger unseres Landes prangern seit einigen Jahren an, daß diese Freiheit der Meinung zunehmend eingeschränkt oder ausgehöhlt wird. Funk, Fernsehen und die großen Zeitungen würden nur noch eine mehr oder weniger einheitliche Meinung verbreiten anstatt unabhängig und wertfrei Fakten zu berichten.
Weiterhin wird der Vorwurf erhoben, die genannten Medien geben nahezu ausschließlich die Meinung der Regierung bzw. der etablierten Parteien wieder.

Abweichende Meinungen würden unterdrückt, nicht mehr öffentlich kommuniziert oder im schlimmsten Fall mit Repressalien bis hin zur Vernichtung von Existenzen belegt.
Unbequeme Fakten würden ebenfalls nicht mehr „an die große Glocke gehängt“ und in den Berichterstattungen unterschlagen.
Gelangen sie doch an die Öffentlichkeit, würden Korrekturinstanzen wie der „Faktenfinder“ oder „Correctiv“ tätig, um die vermeintliche Wahrheit „zurechtzubiegen“.
So weit die Vorwürfe.
Dieser scheinbaren Einengung eines freien und offenen Diskurses möchten entgegenwirken und veröffentlichen hier auf unseren Seiten Berichte und ggf. auch Meinungen zu präsenten gesellschaftlichen Themen, die diesen Diskurs wieder öffnen und beleben helfen sollen.
Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, daß diese Veröffentlichungen nicht zwingen die Meinungen der Verantwortlichen unserer Wählergemeinschaft noch ihrer Mitglieder wiedergeben!
Bitte denken Sie daran, daß es immer unterschiedliche Blickwinkel gibt und die viel gepriesene Wahrheit häufig „in der Mitte“ zu finden ist.

Über folgende Themen werden wir in Kürze Berichte / Veröffentlichungen einstellen: